Unser Bildungsansatz

- Wir stärken Kinder für eine nachhaltige Zukunft! - 

 

´Papa, das ist kaputt gegangen, aber das ist kein Problem. WIR KAUFEN DAS EINFACH NEU!´

 

Dieser Satz stammt von dem Sohn unseres Gründers Julian als ihm beim Spielen im Alter von drei Jahren ein Spielzeug kaputt ging. Dies war die Initialzündung für die Gründung unseres gemeinnützigen Sozialunternehmens AbenteuerWelt.

 

Denn dabei realisierte Julian welche fatale Einstellung wir als Gesellschaft unseren Kindern auf den Weg geben. Wir leben auf einem Planeten mit begrenzten Ressourcen und sollten unseren Kindern ein verantwortliches Handeln im Alltag vorleben sowie Wissen bezüglich einer nachhaltigen Entwicklung vermitteln."

 

Unsere Vision: Eine Gesellschaft, welche ihr Denken und Handeln verantwortungsvoll, zukunftsorientiert und nachhaltig ausrichtet.

 

Unsere Mission: Innovative Bildungsangebote in der Natur

 

Kinder und Familien erleben innerhalb einzelner Bildungsmodule beispielsweise als Waldschatzsucher*innen, Walddetektive*innen, Klimaforscher*innen oder Wasserschützer*innen im Wald und/oder auf einem Bio-Bauernhof vielfältige Thematiken einer nachhaltigen Entwicklung.

 

Beispielsweise entdecken wir im Wald den Nutzen des Waldes und der Tiere für uns Menschen und den Nutzen des Waldes für unser Klima. Auf dem Bauernhof entdecken wir die Thematiken nachhaltiger Konsum und Produktion und Artenvielfalt indem wir selbst Brot herstellen und es als Stockbrot über unseren eigenen Feuer backen. Und wir begleiten die Familien bei der Umsetzung handlungsorientierte Umweltaktivitäten wie dem Bau von Nisthilfen für Wildbienen und das Sammeln von Abfall im Wald. 

 

Unsere Bildungsangebote orientieren sich an dem Konzept der Vereinten Nationen ´Bildung für nachhaltige Entwicklung´ (UNESCO Weltaktionsprogramm) im Sinne der Agenda 21 der Vereinten Nationen. Als Lernform nutzen wir das informelle Lernen. Die Wissensvermittlung wird daher nicht durch ein erlernen, sondern durch ein erleben erreicht. Daher ist es essentiell, dass unsere Bildungsangebote als ein Abenteuer gestalten sind. 

 

Unsere Wirkung

  • Kinder und Familien entwickeln ein Bewusstseins für ökologische, ökonomische und soziale Herausforderungen unserer Zeit!
  • Ihre Naturverbundenheit wird gestärkt
  • Sie erfahren die Wirksamkeit ihrer eigenen Handlung
  • die Kinder werden in der Entwicklung ihrer Persönlichkeit gestärkt

Unsere Vision

 

Eine Gesellschaft, welche ihr Denken und Handeln verantwortungsvoll, zukunftsorientiert und nachhaltig ausrichtet.


Hintergrund: Gesellschaftliche Problematik

 

Fehlendes Bewusstsein für und unzureichende Kenntnis über Umwelt, Klima, Lebensmittel-herstellung und den Auswirkungen von Produktion und Konsum bilden die Grundlage für viele ökologische, ökonomische und soziale Problematiken unserer Zeit. 

Die Bedeutung von fehlendem Bewusstsein wird beispielsweise in einem menschengemachten Klimawandel, Lebensmittelverschwendung und teils katastrophalen Zuständen in den Produktionslieferketten unserer Konsumgüter deutlich. Unser persönliches Handeln verursacht oftmals regional, national sowie international große negative Effekte. 


Allerdings ist unser Alltagshandeln ebenfalls eng mit Möglichkeiten und Chancen für eine nachhaltige Entwicklung verbunden. 

Es ist essentiell dieses Potential jetzt zu entfalten, denn


„Wir sind die erste Generation, die Armut beseitigen kann, und die letzte Generation, die den Klimawandel aufhalten kann“ (Ban-Ki Moon, UN-Generalsekretär von 2007 bis 2016).